Erfolgreichste Volksinitiative in NRW beendet

Am 18. Dezember 2019 hat der Landtag der Volksinitiative Aufbruch Fahrrad in allen Punkten zugestimmt. Ohne Gegenstimme. Aufbruch Fahrrad ist damit die erfolgreichste Volksinitiative, die es in Nordrhein-Westfalen (NRW) bisher gab. Und übrigens die erste Volksinitiative in der Geschichte unseres Bundeslandes, die von einer Frau angemeldet wurde: RADKOMM-Vorsitzende Dr. Ute Symanski meldete Aufbruch Fahrrad am 22. Mai 2018 beim Landeswahlleiter an.

Die Unterschriftensammlung und die Volksinitiative sind beendet. Wir danken allen, die mitgeholfen haben, dieses großartige Projekt zu stemmen. So viele von Euch haben mitgemacht – mit Leidenschaft und jeder Menge Zeit, die Ihr investiert habt. Das Aktionsbündnis Aufbruch Fahrrad umfasst 215 Vereine und Verbände. Rund 207.000 Menschen haben für Aufbruch Fahrrad ihre Stimme gegeben. Und unser Engagement für die Mobilitätswende in NRW geht weiter. Seit Januar 2020 wird für NRW ein Fahrradgesetz erarbeitet. NRW ist damit das erste Flächenland, das ein Fahrradgesetz bekommen wird.

Wenn Ihr informiert bleiben möchtet, meldet Euch für unseren RADKOMM-Newsletter an. Und schaut auf RADKOMM.TV, dort sind  Interviews mit NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (Februar 2020) und von der RADKOMM 6 am 20. Juni 2020, unter anderem mit einem ausführlichen Gespräch mit dem für das Fahrradgesetz zuständigen Abteilungsleiter im Verkehrsministerium, Dr. Dirk Günnewig.

Wir alle gemeinsam sind Aufbruch Fahrrad!

Foto: verenafotografiert.de